Direkt zum Inhalt springen
zum Inhalt

Muskelkrämpfe vorbeugen

Schmerzhafte Muskelkrämpfe müssen nicht sein. Wer einige einfache Tipps im Alltag befolgt, kann effektiv Muskel- und Wadenkrämpfen, die durch Magnesiummangel entstehen, vorbeugen.

Stress ist ein echter Magnesiumfresser. Man sollte daher versuchen, körperlichen und seelischen Stress nach Möglichkeit zu vermeiden. Auch gesunde, magnesiumreiche Ernährung (zum Beispiel Bananen und Nüsse) und ausreichende Flüssigkeitszufuhr wirken Krämpfen entgegen.

Regelmässiger Sport hilft, Muskel- und Wadenkrämpfe zu vermeiden. Wichtig sind dabei gezielte Dehnübungen, vor allem für die Wadenmuskulatur. Zusätzlich helfen warme Wannen- oder Fussbäder, denn durch die Wärme entspannt sich die Muskulatur und eine Verkrampfung wird vermieden.

Glarner Krankenversicherung

Hauptsitz

Herrenstrasse 44
Postfach 43
8762 Schwanden

Tel. +41 55 642 25 25
E-Mail info@glkv.ch

Öffnungszeiten
Wochentag Morgen Nachmittag
Montag – Mittwoch 8:00 – 11:30 Uhr 13:30 – 17:00 Uhr
Donnerstag 8:00 – 11:30 Uhr 13:30 – 18:00 Uhr
Freitag 8:00 – 11:30 Uhr 13:30 – 15:00 Uhr

Gerne empfangen wir Sie nach Terminvereinbarung auch ausserhalb dieser Zeiten für Beratungsgespräche.

Agentur

Bahnhofstrasse 35
8752 Näfels

Tel. +41 55 642 25 40
E-Mail info@glkv.ch

Öffnungszeiten
Wochentag Morgen Nachmittag
Dienstag – Donnerstag 9:00 – 11:00 Uhr 14:00 – 16:00 Uhr

Gerne empfangen wir Sie nach Terminvereinbarung auch ausserhalb dieser Zeiten für Beratungsgespräche.

  • comparis
  • SQS
  • IQNET

© 2019 Glarner Krankenversicherung | Impressum & Disclaimer