Direkt zum Inhalt springen
zum Inhalt

Gift im Haushalt

Im Haushalt lagern Medikamente, Putzmittel oder andere giftige Substanzen – das Vergiftungsrisiko ist besonders für Kinder gross. Wir erklären, wie Sie Vergiftungen vorbeugen.

In Schweizer Haushalten lagern durchschnittlich fünfzehn Kilogramm Chemikalien. Der unachtsame Umgang mit diesen Produkten führt jährlich zu mehr als 8000 Notrufen beim Tox-Zentrum. Oftmals sind Verwechslungen der Grund für Vergiftungen.

Folgende Massnahmen beugen Vergiftungen vor:

  • Chemikalien und Medikamente in der Originalverpackung aufbewahren (nie in andere Gefässe umfüllen).
  • Chemikalien und Medikamente für Kinder unerreichbar wegschliessen.
  • Anweisungen und Gefahrensymbole auf der Verpackung beachten.
  • Medikamente nicht vor Kindern einnehmen (Nachahmungsgefahr).
  • Nicht gebrauchte Chemikalien und Medikamente mindestens einmal im Jahr entsorgen lassen.

Mehr Informationen zum Thema gibt es unter www.toxinfo.ch.

Glarner Krankenversicherung

Herrenstrasse 44
Postfach 43
8762 Schwanden

Tel. work+41 55 642 25 25
Fax fax+41 55 642 25 45
E-Mail

Öffnungszeiten

Wochentag Morgen Nachmittag
Montag – Mittwoch 8:00 – 11:30 Uhr 13:30 – 17:00 Uhr
Donnerstag 8:00 – 11:30 Uhr 13:30 – 18:00 Uhr
Freitag 8:00 – 11:30 Uhr 13:30 – 15:00 Uhr

Termine ausserhalb der Öffnungszeiten können nach Absprache vereinbart werden.

  • help.ch-Kundenbewertung 2018: Note 5.6
  • comparis
  • SQS
  • IQNET

© 2018 Glarner Krankenversicherung | Impressum & Disclaimer